Montag, 21. Oktober 2019

Wie geht es weiter...


Wie geht es weiter
wenn nichts mehr kommt
wenn Stimmen verlöschen
wenn alles getan
wie geht es weiter
wenn vor dir nichts ist
als ein mühsames Bergauf
möcht sein
du gewinnst einen neuen Blick
du wirst hellhöriger
und statt der Füße
tragen dich Flügel

A. Schnitt
⭐

Sonntag, 20. Oktober 2019

Für Lukas

Take all away -
The only thing worth larceny
Is left - the Immortality - 

Nimm alles fort -
Das einzig Stehlenswerte bleibt - 
Unsterblichkeit 


Emily Dickinson
(aus: "Guten Morgen, Mitternacht")

💫💫💫💫💫💫💫


"Wo alle Worte zu wenig wären, ist jedes Wort zuviel“

Liebe Andrea, lieber Rob und lieber Christoph - 
so schicke ich Euch heute wärmende Gedanken, die vielleicht eine kleine Stütze sein können, Euch über den Tag zu bringen.  

Nichts tröstet über den Verlust von LUKAS und sein Geburtstag wiegt besonders schwer!  Der Sonnenschein, der so sehr fehlt!

Ein stiller Gruß
Eure Gabi
 




Samstag, 19. Oktober 2019

Die Stille (R.M. Rilke)

Die Stille


Hörst du Geliebte, ich hebe die Hände -
hörst du: es rauscht...
Welche Gebärde der Einsamen fände
sich nicht von vielen Dingen belauscht?
Hörst du, Geliebte, ich schließe die Lider
und auch das ist Geräusch bis zu dir.
Hörst du, Geliebte, ich hebe sie wieder......
... aber warum bist du nicht hier.

Der Abdruck meiner kleinsten Bewegung
bleibt in der seidenen Stille sichtbar;
unvernichtbar drückt die geringste Erregung
in den gespannten Vorhang der Ferne sich ein.
Auf meinen Atemzügen heben und senken
die Sterne sich.
Zu meinen Lippen kommen die Düfte zur Tränke,
und ich erkenne die Handgelenke
entfernter Engel.
Nur die ich denke: Dich
seh ich nicht.

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Happy Birthday Florian



Happy Birthday in Heaven beloved Florian💓

....💔💔



Meant to stay...
 
'I love you, Son'. Beyond words that can even begin to tell him how much. I hold him and his happiness within my heart each and every day. I am so proud of him and so thankful to the years that have given me so much to be thankful for. 

If I were given a chance to be anything I wanted to become, there's nothing I would rather be...than his mother. 
And there is no one I would rather have...as my son.

 Laurel Atherton 

Brücke


Lange stand ich vor der schmalen Holzbrücke,
die sich mit ihrem sanften Bogen spiegelte.
Es war eine Brücke zum Hin- und Hergehen,
hinüber und herüber. Einfach so,
des Gehens wegen und der Spiegelungen.   

Die Trauer ist ein Gang hinüber und herüber.
Hinüber, dorthin, wo der andere ging.
Und zurück, dorthin, wo man mit ihm war
Alle die Jahre des gemeinsamen Lebens.
Und dieses Hin- und Hergehen ist wichtig. 
Denn da ist etwas abgerissen.
Die Erinnerung fügt es zusammen, immer wieder.
Da ist etwas verloren gegangen.
Die Erinnerung sucht es auf und findet es.
Da ist etwas von einem selbst weggegangen.
Man braucht es. Man geht ihm nach. 

Man muss es wiedergewinnen, wenn man leben will.
Man muss das Land der Vergangenheit erwandern,
hin und her, bis der Gang über die Brücke
auf einen neuen Weg führt. 
Jörg Zink 

in "Trauer hat heilende Kraft", Kreuz Verlag, Freiburg i.Br., zuletzt 2010

Bild:  Ben Gossens 




 Sind diese Tage um die Geburtstage unserer unserer Toten nicht eben diese Tage, in denen wir die Brücke zwischen unseren Welten ständig zu überschreiten versuchen - hin- und hergerissen in der Welt der Erinnerung und der nicht endenden Flut der Bilder - und dem Wissen um den Tod, um den anderen Lebensraum, in dem ihre Seelen nun weiterleben. 

Da ist etwas abgerissen, die Erinnerung fügt es zusammen - wieder und wieder.
Das ist der einzige Trost der uns bleibt.  

Florian würde heute 43 Jahre alt werden und wird doch immer 23 bleiben!

Ich vermisse ihn jeden Tag - jeden Tag! 



Die Fahrt ins Erinnern





Die Fahrt ins Erinnern
die Fahrt zu dir
zum Geburtstag ans Grab
eine Fahrt ins Erinnern
wo Zeit und Raum zerfließen
bleibt unauflösbar
ein Lächeln ein Gruß
eine Geste ein Wort
bleibt ein Gegenüber
deutlicher denn je

Annemaria Schnitt