Sonntag, 20. August 2017

Momente



Momente
in denen sich
das Leben rundet
Schöpfungsmomente
vom Himmel gefallen
auf fruchtbaren Boden
aufzutauen das  Trübe


Annemarie Schnitt 


 Foto: Sonnenuntergang in Calla.

Noch eine Woche bis Flori-Land...
 

Mittwoch, 16. August 2017

Ich schlafe in der Nacht –


Ich schlafe in der Nacht an fremden Wänden
Und wache in der Frühe auf an fremder Wand.
Und legte mein Geschick in harten Händen
Und reihe Tränen auf, so dunkle Perlen ich nie fand.

Ich habe einmal einen blauen Pfad gekannt
Doch weiß ich nicht mehr wo ich mich vor dieser Welt befand.
Und – meine Sehnsucht will nicht enden!....

Vom Himmel her sind beide wir verwandt
Und unsere Seelen schweben übers Heilige Land
In einem Sternenkleide leuchtend um die Lenden.


Else Lasker-Schüler

Montag, 14. August 2017

And life is eternal


I've been doing a lot of thinking 
About growing older and moving on 
Nobody wants to be told that they're getting on 
For a long, long stay 
But just how long and who knows 
And how and where my spirit will go 
Will it soar like Jazz on a saxophone 
Or evaporate on a breeze 
Won't you tell me please 
That life is eternal 
And love is immortal 
And death is only a horizon 
Life is eternal 
As we move into the light 
And a horizon is nothing 
Save the limit of our sight 
Save the limit of our sight 

Here on earth I'm a lost soul 
Ever trying to find my way back home 
Maybe that's why each new star is born 
Expanding heaven's room 
Eternity in bloom 
And will I see you up in that heaven 
In all it's light will I know you're there 
Will we say the things that we never dared 
If wishing makes it so 
Won't you let me know 
That life is eternal 
And love is immortal 
And death is only a horizon 
Life is eternal 
As we move into the light 
And a horizon is nothing 
Save the limit of our sight 
Save the limit of our sight

Samstag, 12. August 2017

Post für Florian




Manchmal trifft es einen ganz unerwartet:
dies Quäntchen Erstaunen und Freude, das das Trauerleben immer wieder bereichert:
Mitgefühl oder Empathie !!!

Gestern, als ich bei Florian saß, entdeckte ich den Umschlag und die schöne Karte und den schönen Text!  

Liebe Karin, Du warst da und hast etwas hinterlassen, was mich sehr gefreut und tief berührt hat:  Danke!!!!!

Freitag, 4. August 2017

Der Tod



 

…Der Tod ist die uns abgekehrte, von uns unbeschienene Seite des Lebens: wir müssen versuchen, das größeste Bewußtsein unseres Daseins zu leisten, das in beiden unabgegrenzten Bereichen zu Hause ist, aus beiden unerschöpflich genährt…Die wahre Lebensgestalt reicht durch beide Gebiete, das Blut des größesten Kreislaufs treibt durch beide: es gibt weder ein Diesseits noch ein Jenseits, sondern nur die große Einheit

(aus einem Brief, R.M.Rilke)