Samstag, 7. März 2020

Sternenstaub


Die wahren Früchte meines täglichen Lebens
sind so wenig fassbar und ebenso schwer 
zu beschreiben wie die zarten Töne des Morgens
oder des Abends. Sie sind ein bisschen
aufgefangerner Sternenstraub, ein Teil 
des Regenboges, den ich festgehalten habe.

Henry David Thoreau

Freitag, 6. März 2020

Grußkarte


Manchmal bricht mitten am Tag
wie ein Lichtstrahl aus einer Wolke
ein kleines Glück über mich herein.

Dann halt ich still, 
damit sich der Augenblick
in meine Seele schreibt.

Und ich ihn in mir trage:
eine Grußkarte, die unverhofft
vom Himmel fiel.

Tina Willms

Montag, 2. März 2020

Baby Tallk


Susan O'Neill and Mick Flannery
Baby Talk

Erinnerungen



Erinnerungen

eine unsichtbare Kette 
um deine Stirn
Perlen
die dich prägen
die dich schmücken
snnentags
im gebrochenen Licht

Annemarie Schnitt

Sonntag, 23. Februar 2020

Lange saßen sie dort

Lang saßen sie dort und
hatten es schwer,
doch sie hatten es gemeinsam
schwer,
und das war ein Trost.
Leicht war es trotzdem nicht.

Astrid Lindgren



Donnerstag, 20. Februar 2020

Highlights


sonnenaufgang 
ein stück brot 
taubengurren
ein warmer tee 

lerchenlied 
weite felder 
weggefährten 
ein bisschen trost 

und in allem kummer 
einen engel zur seite 
und
tief im herzen glück 

Maria Sassin

Dienstag, 18. Februar 2020

Hörst du den Wind


Hörst du den Wind? – Ganz leise
singt er des Frühlings Weise
und treibt den Winter aus.
In den noch kahlen Zweigen,
die sich bald knospend zeigen,
baut Amsel sich ihr Haus
Geschmolzen sind die Flöckchen,
es läuten weiße Glöckchen
nun sanft den Frühling ein.
Sieh nur die Schmetterlinge -
sie tanzen guter Dinge
im Frühlingssonnenschein

Anita Menger