Montag, 18. Februar 2019

Sonntag, 17. Februar 2019

das zeitliche segnen




das zeitliche segnen

auf das feld der tränen
will ich blumen der hoffnung säen
mit zärtlichen liedern

in das meer  der trauer
will ich freudeninseln bauen
mit tröstender liebe

in die wüste der einsamkeit
will ich lebenswasser tragen
mit liebevollen händen

über die schluchten der ungerechtigkeit
will ich mein nein wie brücken werfen
mit beharrlichem glauben

winzige schritte nur kann ich gehen
doch ich werde segnend gehen
und mit der kraft meiner schwäche
das neue jahr  lebendig machen

                            frei  nach Maria Sassin

Danke, liebe Irene!

Freitag, 15. Februar 2019

Vogelstunde


Von seinen Rändern bringt
Der neue Tag Dir Licht
Du weißt noch nicht
Was er in Händen hält 
Und möchtest 
Dass die Stunde
Stehen bleibt

Die sanfte
Die den
Morgen grüßt
Die Vogelstunde


Jo Sobing
Bild: Ben Gossens

Donnerstag, 14. Februar 2019

Zum Valentinstag


Fine on the Outside
Priscilla Ahn

Für alle, die sich heute am Valentistag alleine fühlen. 
Liebe Wünsche von mir!
Gabriele 

💔💔💔💔💔💔💔💔💔💔

Ich schreibe
mit unsichtbarer Tinte
ungesagte Worte
an dich 
dein Herz versteht sie
du lächelst beim Lesen
das ist 
mir Botschaft genug

Peter Schiestl

Sonntag, 10. Februar 2019

In the arms of an angel

Sarah McLachlan - 

In the arms of an angel

 

immer wieder wunderschön!

Freitag, 8. Februar 2019

Korinther 13

 Es gibt Texte, die alles überstrahlen -  auch in der Bibel, wie ich anlässlich Florians Beisetzung vor mehr als 18 Jahren erfuhr.  Damals las ein Priester, den wir kannten und der Florian aussegnete am Grab diesen Bibeltext - und nun fiel er mir wieder in die Hände... in seiner Wahrhaftigkeit - wunderbar!




Korinther 13

1 Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre ich ein tönendes Erz oder eine klingende Schelle.

2 Und wenn ich prophetisch reden könnte und wüßte alle Geheimnisse und alle Erkenntnis und hätte allen Glauben, so daß ich Berge versetzen könnte, und hätte die Liebe nicht, so wäre ich nichts.

3 Und wenn ich alle meine Habe den Armen gäbe und ließe meinen Leib verbrennen, und hätte die Liebe nicht, so wäre mir's nichts nütze.

4 Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie bläht sich nicht auf,

5 sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie läßt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu,

6 sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, sie freut sich aber an der Wahrheit; 

7 sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles. 

8 Die Liebe hört niemals auf, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird.

9 Denn unser Wissen ist Stückwerk, und unser prophetisches Reden ist Stückwerk.

10 Wenn aber kommen wird das Vollkommene, so wird das Stückwerk aufhören.

11 Als ich ein Kind war, da redete ich wie ein Kind und dachte wie ein Kind und war klug wie ein Kind; als ich aber ein Mann wurde, tat ich ab, was kindlich war.

12 Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht. Jetzt erkenne ich stückweise; dann aber werde ich erkennen, wie ich erkannt bin.
13 Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; aber die Liebe ist die größte unter ihnen.

Donnerstag, 7. Februar 2019

Daniel zum Geburtstag im Licht





Der Schmerz um Deinen Tod mein Kind, hat mich verletzt bis in die tiefsten Tiefen meines Inneren.

In der Wunde habe ich Dir einen Platz gebettet und so begleitest Du mich auf dem Weg in mein neues Leben!  

Petra Klutmann

*********************

Heute ist Daniels Geburtstag im Licht und wäre er bei Euch, liebe Esther, lieber Rainer, würdet Ihr einen runden, einen glücklichen 30igsten Geburtstag mit Euren beiden Söhnen feiern. 
Geburtstage wurden zu Tagen der Erinnerung  - wie sollen wir das begreifen als Eltern, als Bruder? 

Wir schließen Euch wärmend in unsere Gedanken ein! 
Gabriele + Hans


  




Kleid aus Licht

heute morgen
ist etwas Wunderbares geschehen
das schwere graue Tuch der Wolken
hatte plötzlich ein Loch
und der Himmel servierte
ein Kleid aus Licht

für dich
flüsterte mein Engel leise
ich habe es gewebt
mit einem Lächeln
nicht du wirst es ragen

es trägt dich….

Cornelia Elke Schray



















Mittwoch, 6. Februar 2019

Montag, 4. Februar 2019

Capernaum -Stadt der Hoffnung


 
 CAPERNAUM - STADT DER HOFFNUNG
Eine Filmempfehlung





Sonntag, 3. Februar 2019

über nacht




über nacht
waren auf den wegweisern 
die buchstaben 
verschwunden
unter dem einfluss 

rückläufiger planeten 
brachen wir auf

in eine unbekannte himmelsrichtung


klaus roth

bild: edward hopper

Freitag, 1. Februar 2019

Only dreams


Only dreams
Rachel Croft

Ein wunderschöner song - und er kommt aus Irland!


Rachel Croft war/ist Straßenmusikerin!
Dies ist eine der schönsten Interpretationen von
Song of Ireland
Florians Lied 💓